MarktTreff / Tante Enso

Logo MarktTreff Foerderung Tante Enso 4

Photovoltaik

Ziel  von großflächigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist es, einen breiten Konsens mit allen Beteiligten im weiteren Planungsverfahren zu erreichen. Hierzu ist die Gemeinde auch weiterhin auf eine aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen und freut sich auf Ideen, Wünsche und Anregungen.

Aktuelle Termine

02. 07. 2022 | 17:00 - | Fahrradtour
03. 07. 2022 | 10:00 - | Auftakt der Sommerkirche und anschließend Sommerfest
04. 07. 2022 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister
10. 07. 2022 | 10:00 - 11:00 Uhr | Sommerkirche, Thema: Miteinander - Füreinander
11. 07. 2022 | 00:00 | Abfuhr: Restabfall

Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Juli 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1 2 3
week 27 4 5 6 7 8 9 10
week 28 11 12 13 14 15 16 17
week 29 18 19 20 21 22 23 24
week 30 25 26 27 28 29 30 31

Gemeinsame Mahlzeit

Sommerpause im Juli

Mi., 10. August 2022

Gemeinsames Grillen mit leckeren Salaten

 

Besucherzähler

Heute 940

Gestern 1157

Woche 7199

Monat 2097

Insgesamt 1199767

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Verkehrserziehung 202261Verkehrserziehung 202271Verkehrserziehung 202281

Die Polizeihandpuppenbühne Neumünster ist nach langer Corona –Pause endlich wieder für die Kinder da. ANDERS als sonst bekannt, in einer abgespeckten Corona-Version aber sehr lehrreich und knuffig auf den Punkt gebracht. Eine tolle Vorstellung!!

Wir haben nun super „Kantsteinhelden“ Es war eine Bereicherung für jedes Kind. Kindgemäß und nachvollziehbar, mit direktem Lernerfolg. Die Kinder haben draußen sofort mehrmals mit dem erlernten Spruch die Straße überquert. Obwohl sie im Prinzip alle schon vorher wussten, wie man richtig über die Straße geht, hat das Thema an Wichtigkeit wieder enorm gewonnen. Wenn jemand von der Polizei einem erzählt, wie man richtig über die Straße geht, hat das ja eine ganz andere Wirkung auf die Kinder, als die Aussagen der Eltern oder Erzieher. Wir würden uns sehr wünschen, unseren Kindern jedes Jahr eine solche Vorstellung bieten zu können! Frau Zett, die die gelungene Vorstellung dargeboten hat, erzählte jedoch, dass ein Besuch nur alle drei Jahre möglich ist. Da fehlt das Geld und da fehlen Puppenspieler.
Bisher kannten wir nur die Verkehrsbühne, die auch immer ein Höhepunkt im Kindergartenalltag war. Bei der jetzigen Darbietung war der Focus mehr auf das Überqueren einer Straße gerichtet. Der Hund war spaßig, hat jedoch schnell gelernt und dann mit der Unterstützung der Kinder gefahrlos die Straße überquert. Das Thema war eben: „Wie überquere ich eine Straße richtig“ und das wurde den Kindern von Frau Zett perfekt vermittelt!
Besonders gefreut haben wir uns über die tollen neuen Westen, die kamen gerade zu einer Zeit, wo unsere alten schon mehr oder weniger ausgedient hatten.
Der Ausweis, nun ein „Kantsteinheld" zu sein, wurde auch stolz nachhause getragen.
Vielen Dank und macht weiter so.

Die Kantsteinhelden aus der Schatzkiste in Sarau

(Fotos und Text Elke Sieck KiTa-Leitung)

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.