Photovoltaik

Ziel  von großflächigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen ist es, einen breiten Konsens mit allen Beteiligten im weiteren Planungsverfahren zu erreichen. Hierzu ist die Gemeinde auch weiterhin auf eine aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger angewiesen und freut sich auf Ideen, Wünsche und Anregungen.

Aktuelle Termine

21. 05. 2022 | 14:00 - 16:00 Uhr | Dorfrundgang Anno dazumal (3. Teil)
21. 05. 2022 | 20:00 - | Schützenball
22. 05. 2022 | 10:00 - 11:00 Uhr | Offene Kirche (neu)
23. 05. 2022 | 10:00 - 13:00 Uhr | Naturkosmetik, Yoga und Entspannung (für Mädchen 8-12 Jahre)
23. 05. 2022 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister

Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Mai 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 17 1
week 18 2 3 4 5 6 7 8
week 19 9 10 11 12 13 14 15
week 20 16 17 18 19 20 21 22
week 21 23 24 25 26 27 28 29
week 22 30 31

Gemeinsame Mahlzeit

Mittwoch, 25.05..2022:

Geschnetzeltes mit Reis und Gemüse

Veranstaltungen 2022

Aufgrund der Planungsunsicherheiten ist noch kein Veranstaltungskalender 2022 eingestellt. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen sowie die Einstellungen in den Aktuellen Terminen.

Besucherzähler

Heute 368

Gestern 1386

Woche 9149

Monat 32517

Insgesamt 1068373

Aktuell sind 185 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images
Nun funkelt die Schatzkiste auch von außen

(Erzieher,Kinder, Eltern, Träger und Herr Rosenkranz ermöglichen gemeinsam ein neues Beet im Eingangsbereich)


Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /mnt/web107/e2/47/53352547/htdocs/glasau/images/stories/Kindergarten/Blumenbeet

Am Freitag 08.04.2016 war es wieder einmal so weit: Das Gelände rund um den Kindergarten wurde von vielen großen und kleinen fleißigen Helfern/innen aus dem Winterschlaf erweckt. Mit Schubkarre,Harke, Schaufel und... kamen viele Eltern und Kinder, um mitzumachen. Das alte Laub und die vielen Äste wurden zusammen geharkt das kleine Gartenbeet der Kinder wieder hergerichtet Büsche beschnitten und Schaukelgestell und Rutsche gründlich gewaschen. Auch die Sandkästen bekamen neuen Sand.

Am Vormittag hatten die Kinder schon einen leckeren Fantakuchen zur Stärkung aller gebacken, den sie selbst für sehr lecker empfanden!

Die Attraktion für die Kinder war eine kleine Blindschleiche, die sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen konnte. Erst nachdem alle sie ausreichend bewundert hatten wurde sie wieder in die Freiheit entlassen.

Und dann ging ein großer Wunsch der Mitarbeiterinnen in Erfüllung: Das Blumenbeet im Eingangsbereich wurde gänzlich neu gemacht. Schon lange fanden Überlegungen statt, wie es wohl aussehen könnte, das neue Beet. Schön sollte es werden und möglichst wenig arbeitsintensiv. Wer weiß so etwas besser als ein Gärtnermeister? Kurz entschlossen bat ich Herrn Rüdiger Rosenkranz um Rat und Hilfe und er sagte spontan zu. Nun war der Stein ins Rollen gebracht. Die gerade so schön blühenden Blumenzwiebeln kamen ins Beet gegenüber, Herr Stolten erklärte sich bereit das Beet auszubaggern und den Boden zu entsorgen, Herr Wülfken stellte Personal, um die Kantsteine zu setzen und bei der Befüllung des Beetes zu helfen, Herr Rosenkranz gestaltete das Beet fachmännisch. Die fleißigen Eltern unterstützten tatkräftig. Die Kosten für Erde, Kantsteine und die vielen verschiedenen Pflanzen übernahm die Gemeinde.

Das ist aber noch nicht alles!! Wir sind nun auch stolze Besitzer von einem Apfel – und einem Pflaumenbaum, die uns der Hegering Seedorf gespendet hat, dem unser Bürgermeister angehört.

DANKE       sagen alle großen und kleinen Leute der Schatzkiste       DANKE

(Text: Elke Sieck, Kindergartenleitung)

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.