Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Januar 2022 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 52 1 2
week 1 3 4 5 6 7 8 9
week 2 10 11 12 13 14 15 16
week 3 17 18 19 20 21 22 23
week 4 24 25 26 27 28 29 30
week 5 31

Aktuelle Termine

17. 01. 2022 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister
19. 01. 2022 | 00:00 | Abfuhr: Weihnachtsbaum
22. 01. 2022 | 09:30 - 11:00 Uhr | Corona Schnelltest
23. 01. 2022 | 10:00 - | Gottesdienst
24. 01. 2022 | 00:00 | Abfuhr: Restabfall

Gemeinsame Mahlzeit

Coronabedingt verschiebt sich der Neustart, die Wiederaufnahme wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Veranstaltungen 2022

Aufgrund der Planungsunsicherheiten ist noch kein Veranstaltungskalender 2022 eingestellt. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen sowie die Einstellungen in den Aktuellen Terminen.

Besucherzähler

Heute 583

Gestern 1783

Woche 583

Monat 26573

Insgesamt 836564

Aktuell sind 153 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Schließzeiten 2021:

An folgenden Tagen ist der Kindergarten Schatzkiste im Jahr 2021 geschlossen:

28. Juni - 09. Juli 2021

23. - 31.12. Dezember 2021

 

ELTERNINFO vom 04.05.2020

Liebe Eltern,

unser Kindergarten arbeitet weiterhin in der Notbetreuung. Falls Sie zum Kreis der Berechtigten zählen, melden Sie Ihr Kind bitte vorher telefonisch an.
Zur Vermeidung von Infektionen gelten folgende Maßnahmen:
Betriebsfremden Personen ist das Betreten der Einrichtung nicht gestattet, bringen Sie Ihr Kind bitte bis zur Tür und klingeln kurz. Wir nehmen Ihr Kind dann in Empfang.
Eigentlich selbstverständlich, aber in diesen Tagen noch wichtiger: Bringen Sie bitte nur gesunde Kinder zu uns!
Telefonisch sind wir jederzeit für Sie da, ansonsten müssen Gespräche und Absprachen auf ein Minimum begrenzt werden.
Neben besonderen Maßnahmen zur Desinfektion und zur Organisation von Kleingruppen gilt folgendes:
Bis auf weiteres findet kein Zähneputzen statt.
Bis zum Einsatz von Papierhandtuchspendern hängen die Handtücher in den Waschräumen auf Abstand.
Mit den Kindern erfolgt ständig die altersgemäße Aufklärung zu unserer besonderen Situation. Wie überall muss Abstand gewahrt werden, um uns alle vor Ansteckung zu schützen.
Uns ist aber auch bewusst, dass unsere Kinder den Kontakt zu Kindern und uns brauchen und normale Spielsituationen nicht nach Abstandregeln fragen.
Insofern müssen diese Notwendigkeiten täglich gegeneinander abgewogen werden.
Wir hoffen, genau wie Sie, auf langsame Normalisierung der schwierigen Situation.
In diesem Sinne bis hoffentlich bald,

IHRE SCHATZKISTE

 

ELTERNINFO vom 18.03.2020 

Liebe Eltern,
seit heute gibt es keinen Bedarf an Notfallbetreuung im Kindergarten.
Sollte sich kurzfristig die Notwendigkeit dafür ergeben und Sie Anspruch darauf haben, melden Sie sich bitte für diese Woche bei Fr. Obereiner ( 0451 4994500).

Darüber hinaus gibt es noch keine weiteren Regelungen.

Mit freundlichen Grüßen
aus der leeren SCHATZKISTE

 

ELTERNINFO vom 13.03.2020

Liebe Eltern,

Wie Sie sicher der etwas hektischen Nachrichtenlage entnommen haben, gilt ab Montag als Vorgabe der Landesregierung, dass alle Kitas bis 19. April geschlossen sind..
Neben anderen Eingriffen in unser sonst gut organisiertes Alltagsleben müssen wir uns zeitweilig auf unbequeme Lösungen einrichten.

Alle betroffenen Familien stehen damit vor besonderen Herausforderungen.
Diese zu meistern ist besonders für Eltern wichtig, die beide dringend an ihren Arbeitsplätzen gebraucht werden. ( Gesundheitswesen, Handel und Versorgung, Polizei, Feuerwehr,…)

Ist für diese Kinder keine anderweitige Betreuung einzurichten, greift die NOTBETREUUNG.

Diese ist zunächst in der Kita bis 20. März vorgesehen.

Wir bedauern diese Entwicklung und hoffen auf eine baldige Rückkehr zum gewohnten (Kindergarten)-leben.

Bleiben Sie gesund – IHRE SCHATZKISTE

 

Elternbrief Januar 2020

LIEBE ELTERN,

hier ein kurzer Überblick über unsere Inhalte im Januar/ Februar:
Intensiv arbeiten wir an mit den Kindern an den Mappen, die so mit der Zeit nicht nur dicker werden, sondern auch viel über ihr Kind erzählen.
Gern können diese auch einmal zu Hause angeschaut werden, vielleicht übers Wochenende…?
Ansonsten geht es (immer altersgemäß!) um Farben und Formen, Entwicklung der Feinmotorik und des Sprachvermögens.
Sicher haben Sie die Basteleien bemerkt, weitere Inhalte sind Scherenschnitte und das Sprechzeichnen. Dabei wird zu einem Reim im gleichen Wortrhythmus eine Figur gemalt. So entstehen Schwünge oder geometrische Formen.
Diese Übungen helfen auch den Kindern, die wenig oder unsicher malen. In jedem Fall ist es eine gute Grundlage für das Schreibenlernen und macht außerdem noch Spaß.
Für die Vorschulkinder startet ZIKITA. Dazu gibt es ein Arbeitsheft und die Tageszeitung mit Kinderseite, eine Fundgrube zum Anschaue, Reden, Fragen… Natürlich dürfen auch die Jüngeren durch die Zeitungen rascheln!
Vielleicht haben Sie von Ihren Kindern schon eins der neuen Lieder gehört?
Diese kommen dann z.B. beim FASCHING am 19.02. in der Turnhalle dran! ( Info dazu folgt noch)
Bei aller Betriebsamkeit geht es immer um Ihr Kind und seine gute Entwicklung. Sprechen Sie uns an, wenn Sie etwas besorgt oder Sie sich einfach austauschen möchten.

IHRE SCHATZKISTE

 

Elternbrief Dezember 2019

Liebe Eltern,

die Vorweihnachtszeit ist immer etwas Besonderes für die Kinder.
Vorfreude, viele Erwartungen und noch mehr zu erleben und zu tun für alle. Wir merken den Kindern diese Aufregung schon jetzt an und wollen die Zeit möglichst ruhig gestalten.
Wir basteln, bereiten kleine Überraschungen vor und schmücken nach und nach ein Bäumchen. Wir backen zum Nikolaus und für unsere Gäste!
Das gemeinsame Singen und Geschichten hören gehört natürlich auch dazu und hilft dabei, auch einmal zur Ruhe zu kommen.
Als einzige Unternehmung haben wir den Besuch des Theaters am Tremser Teich, Bad Schwartau, geplant.
Dort erwarten uns „ Die 3 kleinen Schweinchen“
am 16.12., Abfahrt ab hier um 9.45 Uhr in Fahrgemeinschaften.
Wenn Sie uns dabei unterstützen können, tragen Sie sich bitte ein.

Am Freitag, d. 20.12., verabschieden wir uns mit einem kleinen Weihnachtsprogramm in die Ferien (Uhrzeit folgt).
Bitte beachten: Am 11. 12. ist kein Turntag, am 13. besuchen wir die Probe der Schulkinder in der Turnhalle.

IHRE SCHATZKISTE



 
ELTERNABEND:                          Donnerstag, 19.September 2019, 19.00 Uhr, Alte Schule 

TELEFONZEITEN:                       7.30 – 8.15 Uhr, 12.30 – 13.00 Uhr

INTERNET:                                   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/www.glasau.info

 

Einladung zum Elternabend:

LIEBE ELTERN,

Die ersten Wochen liegen hinter uns.
Wir freuen uns sehr, dass unsere 6 neuen Kinder gut bei uns angekommen sind und ihren Kindergarten jeden Tag besser kennenlernen.
Neben dieser Eingewöhnung müssen sich alle Kinder in einer veränderten Gruppensituation zurechtfinden, auch das ist ein fordernder Prozess.
Darüber würden wir gern mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie herzlich ein zum

ELTERNABEND am 19. September
um 19 Uhr in der Alten Schule.

Tagesordnung:
1. Wahl der Elternvertretung
2. Aktuelles aus dem Kindergarten
Fragen, Meinungen, Anregungen der Eltern
3. Weitere Vorhaben
Wir freuen uns auf Sie und einen anregenden Abend!

Mit den Eltern der Vorschulkinder gibt es, soweit noch nicht erfolgt, zeitnah ein Gespräch zum Entwicklungsstand ihres Kindes. Wo liegen Stärken und Schwächen, worauf wollen wir im letzten Jahr vor der Schule besonders achten?
Mit den Eltern der anderen Kinder tauschen wir uns gern nach Bedarf aus. Sprechen Sie uns bitte in dem Fall auch an!
Ihre SCHATZKISTE

Hier das Ergebnisprotokoll zum Elternabend:

Ergebnisprotokoll zum Elternabend am 19.09.2019

1. Als Ihre Elternvertretung wurden einstimmig Fr. Schapeter, Fr. Jantzen und Fr. Beneke gewählt.
Vielen Dank für deren Einsatz, darüber hinaus sind viele Eltern bereit zur Unterstützung bei bestimmten Vorhaben.
2. Die Gruppensituation gestaltet sich in diesem Jahr merklich angenehmer und ruhiger.
Das erleichtert die Eingewöhnung unserer Kleinsten, aber auch das Gruppenleben insgesamt. Es findet sich zurzeit jeweils eine veränderte Gemeinschaft zusammen und jedes Kind seinen neuen Platz.
Grundlage jeder Entwicklung ist, dass Ihr Kind sich wohlfühlt: In der Gruppe, mit sich selbst und im Verhältnis zu uns.
Dafür sorgen wir täglich, mit ausreichendem Personal und Aufmerksamkeit für jedes Kind.
Sprechen Sie uns gern jederzeit an, wenn Sie Redebedarf haben!
3. Merken Sie sich bitte folgende Vorhaben vor:
Mit Gesang in die Ferien: 02. 10., 12.15Uhr
Laterne gehen: 30. 10. 2019, 17 Uhr
Turnhallentag: immer mittwochs nach den Herbstferien
Weihnachtsmarkt: 30.11.2019

In den Herbstferien wird im Kindergarten die lange geplante Akustikdecke eingezogen, es wird also noch etwas leiser!

Zur längeren Betreuungszeit/ Mittagsversorgung gibt es folgenden Stand:
Ab 1. Januar 2020 wird es ein verlässliches Angebot bis 14.30 Uhr geben.
Die genaue Ausgestaltung ( Personal, Kosten…) wird in den kommenden Wochen beraten, über entsprechende Veranstaltungen in der Gemeinde informieren wir Sie gern.

Ihr Kindergarten SCHATZKISTE

 


 Elternbrief

anuar 2018

LIEBE ELTERN,
wir würden gerne an dem Projekt der Sparkasse Holstein „ 30000 Euro für 30 Projekte“ teilnehmen.
Es wäre schön, wenn einige von Ihnen uns mit Ideen und Rat und Tat zur Seite stehen würden.
Eine Federstahlwippe, auf die zwei bis vier Kinder die Möglichkeit haben gemeinsam zu wippen, wäre unser Anschaffungswunsch.
Wir treffen uns, um Ideen zusammen zu tragen am Donnerstag, d. 25. 01. 2018 um12.30 Uhr.
Den Zeitungsartikel zu diesem Projekt finden Sie im Anhang.(Klick hier)

Wir freuen uns darauf etwas gemeinsam für die Kinder zu tun!!

Ihr
Kindergartenteam


 

November 2017

LIEBE ELTERN,
die letzten Wochen haben wir ohne besonderes Thema verbracht – eine sehr intensive und lebendige Zeit für Spiel und Bewegung für Ihre Kinder! Wechselnde Angebote rücken Inhalte in den Fokus, die kein Überangebot bilden sollen. Schön zu beobachten, wie die Kinder miteinander in gutem Kontakt sind und einander bereichern.
Nun kommt auch schon die Vorweihnachtszeit in Sicht, die wir mit den Kindern möglichst ruhig und besinnlich leben wollen.
Wie auch zu Hause wird natürlich viel gebastelt, gestaltet, erzählt und gesungen. Jeder macht in seiner eigenen Weise das, was er schon kann oder versuchen will.
Am 27. 11. gestaltet Fr. Schapeter mit unseren Großen Adventsgestecke, eine tolle Idee…! (Dekomaterial dafür wird gern angenommen…!) Auch alle anderen Kinder nehmen zu Beginn der Adventszeit eine kleine Bastelei mit nach Hause.
Zum Sarauer Weihnachtsmarkt am 2. 12. möchten wir wieder ein kleines Programm in der Kirche beitragen. Es wäre toll, wenn Sie mit Ihren Kindern dabei sind! (Die Kleinsten dürfen gern noch zuschauen.)
Am 14. 12. dürfen unsere Großen die Backstube der Bäckerei Schmidt besuchen (Fahrgemeinschaften). Wir freuen uns sehr über dieses Angebot in einer arbeitsreichen Zeit!
Am 20. Dezember verabschieden wir große und kleine Leute zur normalen Abholzeit musikalisch in die Ferien.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit!
IHRE SCHATZKISTE


Juli 2017

LIEBE ELTERN,
die letzten Wochen bis zur Sommerpause sind angebrochen.
Fortlaufend verfolgen wir das Wachsen und Werden in unserem Aquarium, neben den Kaulquappen und einer Wasserschnecke wurde sogar ein Fisch gesichtet!
An den Tomatenpflanzen wurden schon Blüten entdeckt, jetzt ist wieder etwas Geduld gefragt…
Passend zu unserem großen EI-PROJEKT haben die Kinder freudig die „Vogelhochzeit“ von R. Zuckowski angehört und mitgesungen, sodass wir beschlossen haben, in den nächsten Wochen eine Aufführung zu gestalten.
Am letzten Tag vor den Ferien ( 21. 07. ab 11 Uhr ) möchten wir Ihnen dieses kleine Theaterstück gern zeigen. Anschließend verabschieden wir unsere Großen und lassen den Kiga-Tag gemeinsam ausklingen, vielleicht bei einem kleinen Büffet…

Hier noch einige Termine:
06. 07. Fotograph ( Geschwisterkinder bitte für nachmittags anmelden)
14.07. – 15. 07. Übernachtung der Großen ( Infos gehen direkt an Sie)

Wir freuen uns auf spannende Sommertage!


29.05.2017

Liebe Eltern,

immer wieder kommt es während der Abholung der Kinder zu gefährlichen Situationen. Wir haben uns gemeinsam mit Ihrer Elternvertretung folgenden Ablauf überlegt:
Die Eltern bzw. berechtigte Personen kommen ab 12.15 Uhr auf das Grundstück und nehmen ihre Kinder vor der Kindergartentür in Empfang.
Kinder, die später abgeholt werden, dürfen sich die restliche Wartezeit am Kletterturm aufhalten, die Pforte zum Spielplatz ist dann geschlossen.
Auch diese Regelung wird sicher nicht alle Probleme lösen.
Wir müssen uns immer wieder klarmachen, dass Kinder Gefahren nicht einschätzen können und erst nach und nach zuverlässige Verkehrsteilnehmer werden können.
Seien wir zunächst selbst gute Vorbilder! Rufen Sie Ihr Kind nicht über die Straße, sondern üben Sie immer wieder richtiges Verhalten ein. (STOPP, gucken, los…)
Laufräder und Fahrräder gehören samt Kind auf den Bürgersteig. Bitte achten Sie darauf, dass Kinder auf dem schmalen Weg nicht auf die Straße ausweichen müssen.
Wir erinnern nochmals an die 30er- Zone am Kindergarten und das unerwünschte Parken am Gelände. Achten Sie bitte auf das Schließen der Pforte. Informieren Sie auch alle von Ihnen beauftragten Personen darüber!
Mit etwas gegenseitiger Rücksichtnahme lässt sich sicher auch schon vieles regeln, die Sicherheit der Kinder liegt uns schließlich allen am Herzen.
VIELEN DANK FÜR IHRE MITARBEIT!

HINWEIS:

Am kommenden Mittwoch (1.6.2017) wollen wir bei trockenem Wetter Familie Clausen in Neuglasau besuchen. Viele kleine und große Tiere gibt es dort anzugucken und zu bestaunen.
Wir wollen dort hinwandern. Um 9 Uhr geht es los.Die Kinder werden in Fahrgemeinschaften um 12.15 Uhr dort wieder abgeholt. Bei schlechtem Wetter finden wir sicher einen Ausweichtermin.
Wir freuen uns schon sehr.
IHR KINDERGARTEN


30.04.2017

Liebe Eltern,

für den Mai möchten wir Ihnen folgende Termine bekanntmachen:

Am 18. Mai dürfen wir wieder die Brüterei in Holstendorf besuchen. Dafür haben wir die Kinder vorgesehen, die in diesem und im nächsten Jahr zur Schule kommen, also 10 Kinder insgesamt. ( Wir fahren alle 2 Jahre dorthin, es kommen also alle Kinder dran…)
Wir fahren in Fahrgemeinschaften, vielleicht haben Sie ja Zeit?

Unsere Großen sind zum SCHNUPPERTAG in die Schule eingeladen, und zwar am 10. Mai für alle Kinder und nachfolgend noch am 16. / 23. Mai.

Wir hoffen auf etwas milderes Wetter, damit wir viel Zeit draußen verbringen können. Gern besuchen wir auch wieder Familien, wo wir z.B. Tiere anschauen können oder einfach als Wanderung.

IHRE SCHATZKISTE


Liebe Eltern,

wir gehen ab nächste Woche nicht mehr in die Turnhalle, im Herbst geht es dort weiter. Wir gehen nach Möglichkeit lieber ins Freie.
Unser Außengelände bedarf wieder einmal der Instandsetzung bzw. Verschönerung. Das Gelände muss z.B. abgeharkt, Kästen und Beete gepflegt werden. Es ist wohl auch wieder einmal die eine oder andere Tasche mit Spielsand nach Hause getragen worden, und wir wollen den Nachschub verteilen…
Bitte unterstützen Sie uns am Freitag, d. 31. März, gleich nach dem Kindergarten. ( Wer erst später kann, komme dann einfach dazu.)
Vielen Dank auch im Namen Ihrer Kinder!


Liebe Eltern,

hier unsere Schwerpunkte und Vorhaben für die nächsten Wochen:

Ausgehend vom Besuch der Prophylaxehelferin vertiefen wir altersgemäß alles, was die Kinder schon über Zahngesundheit wissen: Gesunde Ernährung, Zahnwechsel, Zahnpflege, richtige Putztechnik…

Wir leben mit den Jahreszeiten. Die Kinder freuen sich über den Winter, und Schnee gehört natürlich dazu! Wir wollen uns möglichst viel draußen aufhalten, bitte geben Sie entsprechende Kleidung mit.

Wettererscheinungen und Tierbeobachtungen bringen die Kinder selbst täglich als Thema ein. Wir basteln und gestalten entsprechend, z.B. zum Märchen „Frau Holle“.

Zum WINTER noch folgender Hinweis:

Bei gefährlichen Straßenverhältnissen kommt es gelegentlich zum Schulausfall. Auch der Kindergartenbetrieb ist natürlich betroffen, wird aber nach Möglichkeit zumindest eingeschränkt aufrechterhalten. ( Radiomeldungen, Telefonkette)

Mit manchen Eltern stehen wir in engem Kontakt, vieles passiert aber auch zwischen Tür und Angel. Gern nehmen wir uns Zeit für ein Gespräch über Ihr Kind, das wir inzwischen ja auch etwas besser kennenlernen konnten. Zwecks Planung tragen Sie sich bitte in die Liste ein.

FASCHING feiern wir am Rosenmontag, d. 27. Februar: Jeder kommt, wie er mag!

IHRE SCHATZKISTE

 

 

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.