Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Dezember 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3 4 5
week 49 6 7 8 9 10 11 12
week 50 13 14 15 16 17 18 19
week 51 20 21 22 23 24 25 26
week 52 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

05. 12. 2021 | 10:00 - | Gottesdienst
06. 12. 2021 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister
11. 12. 2021 | 09:30 - 10:30 Uhr | Corona-Schnelltest
12. 12. 2021 | 16:00 - 19:00 Uhr | Glasau leuchtet im Advent
12. 12. 2021 | 17:30 - | Gottesdienst

Gemeinsame Mahlzeit

Neustart ist im Januar 2022 geplant.

Veranstaltungen 2021

Aufgrund der Planungsunsicherheiten ist kein Veranstaltungskalender 2021 eingestellt. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen sowie die Einstellungen in den Aktuellen Terminen.

Besucherzähler

Heute 656

Gestern 956

Woche 8030

Monat 5608

Insgesamt 776778

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Brueterei 2019 1Brueterei 2019 2Brueterei 2019 4Amsel 2019 1 2Amsel 2019 2 2In diesem Jahr baute sich einmal wieder ein Amselpärchen in unserem Futterhäuschen ihr Nest. Das Amselweibchen legte vier Eier, die sie auch erfolgreich ausbrütete. Vom Fenster aus konnten wir beobachten wie fleißig die Vogeleltern die Würmer aus dem Boden zerrten und ihre muntere Bande damit fütterte.Regelmäßig schauten wir vorsichtig ins Nest und konnten so beobachten, wie aus den nackten mit geschlossenen Augen im Nest liegenden Vogelbabies fertige Amseln wurden.

Anders, aber noch faszinierender, durften wir das Schlüpfen eines kleinen Küken aus dem Hühnerei miterleben. Frau Nürnberger aus der Brüterei Jessen in Holstendorf zeigte und erklärte den Vorschulkindern sehr beeindruckend wie die Brutmaschine funktioniert und wie das Küken im Ei schon auf Außengeräusche reagiert. Alle Kinder horchten am Ei und konnten ein Piepsen im Ei wahrnehmen oder das Pieken an der Schale hören. Mit dem Eizahn piekt das Küken sich mühsam aus der Schale. Ganz eingeengt und erschöpft floppt der Kopf heraus und es schlüpft aus dem Ei. Kurz ein bisschen ausruhen und trocknen und schon ist das kleine Lebewesen fix und fertig und sucht nach Futter. Ein kleines Wunder !!

Übrigens unser Amselpäärchen hat das Nest renoviert und brütet wieder.

 

Text und Bilder: Elke Sieck

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.