Herzlich Willkommen

Glasau liegt im Nordosten des Kreises Segeberg und grenzt dort an die Gemeinde Seedorf und den Kreis Ostholstein. Der Zentralort Sarau, die Ortsteile Glasau, Neuglasau und Kambeck, Altenweide, Neuenweide, Jeshop, Kieckbuschkamp, Bökenberg, Hehfeld und Ziegelei sowie einige Einzelgehöfte bilden die Gemeinde Glasau.

Einwohnerzahl: 888 (Stand 03/2021)

Bauleitplanung Baugebiet

In der Gemeinde Glasau wird ein neues Baugebiet entstehen:

In der Ortsmitte von Sarau sind nach geänderter Planung 21 Bauplätze vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss zum B-Plan wurde in 2019 beschlossen, bis zum Vorliegen eines rechtskräftigen B-Plans sind noch einige Abstimmungen erforderlich.

B Plan 6 Stand 08.2019Bauleitplanung: Laufende Verfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6

> weitere Infos und Ausführungen 

Kalender

Letzter Monat Dezember 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1 2 3 4 5
week 49 6 7 8 9 10 11 12
week 50 13 14 15 16 17 18 19
week 51 20 21 22 23 24 25 26
week 52 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

05. 12. 2021 | 10:00 - | Gottesdienst
06. 12. 2021 | 17:00 - 18:00 Uhr | Sprechstunde Bürgermeister
11. 12. 2021 | 09:30 - 10:30 Uhr | Corona-Schnelltest
12. 12. 2021 | 16:00 - 19:00 Uhr | Glasau leuchtet im Advent
12. 12. 2021 | 17:30 - | Gottesdienst

Gemeinsame Mahlzeit

Neustart ist im Januar 2022 geplant.

Veranstaltungen 2021

Aufgrund der Planungsunsicherheiten ist kein Veranstaltungskalender 2021 eingestellt. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen sowie die Einstellungen in den Aktuellen Terminen.

Besucherzähler

Heute 639

Gestern 956

Woche 8013

Monat 5591

Insgesamt 776761

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Nach langer Zeit durften wir nun wieder einmal auf den Verkehrsübungsplatz nach Eutin. Zwischenzeitlich waren die Gelder für diese Aktion gestrichen, was sehr Schade war .Dieser Übungsplatz verfügt über einen Kreisverkehr, richtig funktionierenden Ampeln, Vorfahrts- und Einbahnstraßen und den dazugehörigen Verkehrsschildern.
Die Polizeibeamtin, Frau Schmidt, begrüßte uns und erforschte mit uns im Gänsemarsch den gesamten Parcour. Die Kinder brachten ihr Wissen mit ein.
Damit die Kinder mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn durften wurden sie erst einmal vier Jahre älter gezaubert, denn erst mit zehn Jahren dürfen sie mit einem verkehrstüchtigen Fahrrad und Helm auf der Straße fahren. Bis zum neunten Lebensjahr gehören sie auf den Gehweg, erst danach auf den Radweg!!!
Jedes Kind bekam ein passendes Fahrrad und einen dicken roten Punkt auf die rechte Hand und dann ging es los. Gar nicht so einfach, aufeinander Rücksicht zu nehmen, darauf zu achten, wo der dicke rote Punkt auf der Hand und somit die rechte Seite ist. Dann noch die Verkehrszeichen, die Ampel und der Kreisverkehr, der auch immer nur rechts herum geht. Doch nach einiger Zeit hatten die Kinder sich mit dem Fahrrad und der Fahrstrecke arrangiert und es klappte schon ganz gut.
Eine kurze Pause und dann ging es noch einmal aufs Rad, bis nach eineinhalb Stunden die Konzentration am Ende war und die Kinder erschöpft aber begeistert den Heimweg antraten.
Vielen Dank Frau Schmidt, es war wieder einmal eine ganz tolle Erfahrung für unsere zukünftigen Schulkinder!!!

Verkehr 1Verkehr 2Verkehr 4

 

(Text+Bilder: Elke Sieck)

Gemeinde Glasau © 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.