Alte Meierei, Plöner Str. (ca. 1930) | zur StartseiteGlindenkamp, Herbststimmung | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteErnteeinsatz auf Gut Glasau | zur StartseiteMelkzeit (ca. 1930) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteHeidmoor, Furt | zur StartseiteHaus im Botterstieg, Sarau (ca. 1920) | zur StartseiteSonnenaufgang, Kirche Sarau | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Freitags-Frühstück im Kindergarten

Freitags-Frühstück im Kindergarten (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: Freitags-Frühstück im Kindergarten

Am Freitag ist „Frühstückstag“ , da freuen sich die Kinder immer sehr drauf. 

Denn dann dürfen unsere Kinder tüchtig mit anpacken. 

Zu einem gesunden Frühstück gehört nämlich ganz schön viel. Da wird sich nicht einfach an den Tisch gesetzt und die Brotdose aufgeklappt. 

Nein, Nein! 

Erstmal müssen sich Gedanken gemacht werden, was man gerne essen möchte. Es muss eine Einkaufsliste geschrieben bzw. gemalt werden und am Donnerstag müssen spätestens alle Lebensmittel im nahegelegenen MarktTreff eingekauft werden. 

Immer dabei sind unsere Kinder. Sie wissen, dass unser „Trolli“ mit in den Laden muss, denn die Einkaufstüten sind manchmal ganz schön schwer. In kleinen Gruppen wird Obst und Gemüse eingekauft, denn das darf bei einem gesunden Frühstück nie fehlen. Ab und zu ist auch noch eine Frucht dabei, die die Kinder noch nicht kennen, auch diese wird dann gerne noch mal zusätzlich mitgenommen.

Im Kindergarten wird unterdessen gebacken. Ganz unterschiedliche Dinge. Am liebsten mögen die  Kinder frisch gebackenes Brot. Kartoffelbrot, Mischbrot oder Pfannenbrot, dazu selbstgemachte Marmelade oder ein Glas Honig aus der Nachbarschaft.  Auch selbstgebackene Brötchen oder Quarkspeise kommt bei den Kindern gut an und macht richtig satt. 

 

Abwechselnd bereiten die Kinder das Obst und Gemüse zu. Es wird abgewaschen, geschält und portioniert. Unterstützt werden die Kinder von den Erzieherinnen im Kindergarten, die den einen oder anderen Handgriff 

 

Am Frühstückstag dürfen die Kinder dann selbständig ihre Brote beschmieren. Kindgerechtes Besteck macht dieses möglich. Obst und Gemüseteller werden eigenständig weiter gereicht, es wird geteilt und gegenseitig geholfen, gelacht und gegessen. 

Selbstgemachtes schmeckt immer besser.

 

(Text und Foto Ramona Sieck)

Weitere Informationen