Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteHaus im Botterstieg, Sarau (ca. 1920) | zur StartseiteAlte Meierei, Plöner Str. (ca. 1930) | zur StartseiteHeidmoor, Furt | zur StartseiteGlindenkamp, Herbststimmung | zur StartseiteErnteeinsatz auf Gut Glasau | zur StartseiteMelkzeit (ca. 1930) | zur StartseiteSonnenaufgang, Kirche Sarau | zur Startseite
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

50 t Betonbruch als Füllmasse in die Schlaglöcher verbracht

50 t Betonbruch als Füllmasse in die Schlaglöcher verbracht (Bild vergrößern)
Bild zur Meldung: 50 t Betonbruch als Füllmasse in die Schlaglöcher verbracht

Fünf Trecker mit Anhänger, ein Radlader und 25 engagierte Helfer sorgten am Wochenende dafür, dass die Feldwege in der Gemeinde Glasau wieder auf Vordermann gebracht werden konnten.

Mit Schaufel und Muskelkraft wurden die Schlaglöcher in der Gemeinde mit Betonbruch verfüllt. Alljährlich finden diese Ausbesserungsarbeiten statt und ganz selbstverständlich finden sich immer wieder Freiwillige, die diese Aktion erst ermöglichen.

"In nur drei Stunden waren die Wege Stootkoppel, Wiesenweg, Nesselteichweg, Hinzenredder und Zuwegung zu den Fehmarnwiesen wieder hergestellt" freute sich Bürgermeister Thomas Gerber nach getaner Arbeit. "Ein großer Dank gilt den Helfern, die im Anschluss zu Grillwurst und Getränken auf dem Bolzplatz eingeladen wurden."

Weitere Informationen

Downloads

Fotoserien

Feldwege befahren 2024 (MO, 06. Mai 2024)

Urheberrecht: